auf Facebook vernetzen auf Twitter vernetzen

Termin Informationen:

  • Do
    10
    Okt
    2019

    Eröffnung der Foto-Wanderausstellung „Verschraubt und Zugedremelt"

    11:00 UhrMinisterium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Foyer, Haus S, Henning-von-Tresckow-Str. 2-13, 14467 Potsdam

     

    Am Donnerstag, dem 10. Oktober, eröffnet Frauenministerin Susanna Karawanskij die Foto-Wanderausstellung „Verschraubt und Zugedremelt“ im Frauenministerium in Potsdam. Die Ausstellung ist ein Projekt des Frauenzentrums Cottbus e.V. und dessen Mädchentreff „MiA – Mädchen in Aktion“.

     

    Anliegen der täglichen Arbeit im Frauenzentrum Cottbus und im Mädchentreff ist es, Mädchen und jungen Frauen für ein aktives und selbstbestimmtes Leben stark zu machen – frei von veralteten Rollenbildern. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Stärkung ihres Selbstbewusstseins, der Ausbau und die aktive Unterstützung ihrer Fertig- und Fähigkeiten und die Möglichkeit zur aktiven Teilhabe an kreativen, künstlerischen, medialen und alltäglichen Bildungsprozessen.

    Die Ausstellung zeigt den Ideenreichtum, die Talente und die Einzigartigkeit von Mädchen und jungen Frauen in Momentaufnahmen aus den Bereichen Handwerk, Technik und Handarbeit. Die Aufnahmen sollen zum Anpacken und Handwerkern ermutigen, denn Mädchen und junge Frauen überzeugen durch ihre Vielfalt, Einzigartigkeit und Talente. Trotz zahlreicher Bildungsangebote und Berufsorientierungsmaßnahmen sind Frauen in handwerklichen und technischen Berufen immer noch unterrepräsentiert.

     

    Hinweis: Am 11. Oktober ist Welt-Mädchentag, mit dem auf Initiative der Vereinten Nationen jedes Jahr auf die Rechte von Mädchen aufmerksam gemacht wird.