Termin Informationen:

  • Do
    10
    Feb
    2022

    Lesung mit Rebekka Endler und Preisverleihung Genderpreis FH Potsdam 2021

    19:00online: Zoom

    Das Gleichstellungsbüro der Fachhochschule Potsdam lädt ein:

    Lesung mit Rebekka Endler und Preisverleihung Genderpreis FH Potsdam 2021

    Der Genderpreis der Fachhochschule Potsdam feiert Jubiläum! 2021 wurde er zum zehnten Mal in Folge ausgelobt und es gibt ihn seit stolzen 20 Jahren! Das ist ein Grund zum Feiern. Wir sind sehr stolz darauf, durch ihn die Forschung an Genderthemen durch Studierende der FHP fördern und auszeichnen zu können.

    Anlässlich der Verleihung des Preises an die aktuelle Preisträgerin Daphne Braun für ihre Masterarbeit "Divided by Design. Eine Orientierung zum geschlechtergerechteren Gestalten" liest die freie Autorin, Journalistin und Podcasterin Rebekka Endler aus ihrem 2021 erschienenen Buch "Das Patriarchat der Dinge. Warum die Welt Frauen nicht passt" (erschienen bei Du Mont, in der Bibliothek unter der Signatur 11ZYRZ125 ausleihbar).

    Rebekka Endler zeigt auf, dass das Patriarchat weder vor Bohrmaschinen, Blümchenkleidern und Toiletten noch vor Medikamenten halt macht und dabei das Leben und den Alltag von weiblich gelesenen Personen nicht nur erschwert sondern mitunter sogar bedroht. Wer überlebt einen Herzinfarkt? Wer friert am Arbeitsplatz und für wen ist er gestaltet? Für wen sind technische Geräte gut zu bedienen? Für wen ist das Internet? Unsere Umwelt wurde von Männern für Männer gestaltet. Überall umgibt uns das am Mann ausgerichtete Design. Wenn wir uns das bewusst machen, erscheinen diese Fragen plötzlich in einem ganz anderen Licht. Ein Plädoyer für mehr Gerechtigkeit, das auf humorvolle Weise fesselt, unterhält und berührt! Die Veranstaltung des Gleichstellungsbüros findet in Kooperation mit der Bibliothek der Fachhochschule Potsdam statt.

    Wann: 10.02.2022 , 19:00 Uhr
    Wo: per Zoom (Link bei Anmeldung an gleichstellungsbuero@fh-potsdam.de)
    Einladungs-Flyer: hier