Termin Informationen:

  • Fr
    23
    Okt
    2020
    So
    25
    Okt
    2020

    Tagung "Herausforderungen der Pandemie-Krise für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft"

    Templin und digital
    "Sehr geehrte Damen und Herren,
    der Ausbruch des Covid-19-Virus hat in kürzester Zeit sehr vieles verändert. Es ist schon jetzt absehbar, dass diese Pandemie weitreichende ökonomische und gesellschaftliche Folgen haben wird. Das stellt die Politik erneut vor neuen Herausforderungen, die sich auch auf die Themen der Bundestagswahlen im kommenden Jahr auswirken werden.
    Wie drohen sich soziale und ökonomische Spaltungen zu verstärken? In welchem Wandel befindet sich das politische System? Welche Konsequenzen ergeben sich für die Wissenschaft und Forschung? Welche progressiven politischen Ideen bringt die jüngere Generation auf die Tagesordnung? Welche programmatischen Schlussfolgerungen können daraus für eine zukünftige soziale Demokratie gezogen werden?
     
    Wir laden herzlich zu einer hybriden Tagung ein. Nach den jeweiligen Impulsen gibt es Raum für Debatten. Sie können analog mit Übernachtung teilnehmen oder sich online live dazu schalten.  Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das angehängte Formular, den genauen Ablauf können Sie der Einladung entnehmen. 
    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Anne Seyfferth
    Leiterin des Landesbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Brandenburg
     

     

    Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
    Landesbüro Brandenburg
    Hermann-Elflein-Str. 30/31
    14467 Potsdam
    Tel.: 0331-29 25 55