One Billion Rising 2022 in Potsdam

Posted by on Feb 14, 2022 in Allgemein

Am Valentinstag, dem sogenannten „Tag der Liebe“, erinnern wir daran, dass Partnerschaft für viele Frauen in Deutschland und weltweit mit Gewalt verknüpft ist. Die Fälle von gemeldeter Partnerschaftsgewalt in Deutschland sind im Jahr 2020 erneut gestiegen, im Vergleich zum Jahr 2019 um 4,9 Prozent – auf 148 000 Betroffene.

Eine der größten internationalen Kampagnen ist One Billion Rising: Weltweit besetzen Frauen jedes Jahr am 14. Februar den öffentlichen Raum, um gegen Gewalt gegen Frauen und Kinder zu protestieren. One Billion, zu deutsch; eine Milliarde, bezieht sich darauf, dass jede dritte Frau im Leben Gewalt erlebt.Das Autonome Frauenzentrum hat die Aktion in Potsdam organisiert. Gemeinsam Plätze besetzen stärkt ungemein, danke!

Hier klicken, um den Inhalt von Vimeo anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Vimeo.


 

OneBillionRising richtet sich gegen das Schweigen. Es geht darum, die Gewalt zu enttabuisieren, das Verborgene sichtbar zu machen und gemeinsam dagegen anzugehen. Die von Gewalt Betroffenen werden mit der Bezeichnung „Opfer“ oftmals weiter stigmatisiert, denn mit einem „Opfer“ wird Passivität und Leid verbunden. Bei OneBillionRising geht es deswegen darum, sich gemeinsam zu erheben, sich selbst aktiv sichtbar zu machen und nicht zu verstecken.

Hilfetelefon gegen Gewalt gegen Frauen: 0800 0116 016

Text und Bilder: Verena Letsch